Eine Frau die die welt veränderte. : )
Find ich eigentlich schon. Sie ist schon eine beeindruckende Frau und so dacht ich mir schreib doch mal eine Bio über sie.

Coco Chanel


Nachname: Chasnel
Vorname: Gabrielle
Alias: Coco Chanel
Geburtsdatum: 1883-08-19
Geburtsort: Saumur, Auvergne (F).
Todesdatum: 1971-01-10
Todesort: Paris (F)
Sternzeichen: Löwe 23.07 - 23.08

 

So die Gründerin der Luxusmarke Chanel wurde am 19 August 1883 geboren. Chanel war ein uneheliches Kind und ihre Mutter, die die Ehe vortäuschte, taufte sie unter den Namen ihres Vaters. Doch im Taufbuch wurde das 's' von Chanel durch einen Schreibfehler übersehen und auch später nicht weiter korrigiert.
Sie wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf und als ihre Mutter starb, wurde das Sorgerecht ihrem Vater übergeben. Dieser gab Chanel und ihre ältere Schwester ins Waisenhaus.

1899- wurde sie aus dem Waisenhaus entlassen und  lernte Näherin und zog später nach Paris. In Paris arbeitete sie da dann in einem Nachtclub als Tänzerin und Sängerin. So erhielt sie auch ihren Spitznamen 'Coco' der später auch zu ihrem Rufnamen wurde.

1909- arbeite sie als Modistin, ihr größter Wunsch war sich als Hutmacherin selbstständig zu machen.

1910- ein wohlhabender Verehrer stellte ihr die finaziellen Möglichkeiten zum Herstellen und selbst desingnen ihrer Hüte. Schon nach kurzer Zeit lief es so gut, dass sie ein eigenes Geschäft in Paris eröffnen konnte.
Und im Auftrag der Kundinnen, entwarfg sie Kleider, so entstanden neue, schlichte Kleider in groflächigen Grundfarben.

1914- Coco Chanels Kleider entwickeln sich zu Luxusprodukten in der Pariser-Szene und sie eröffnete erste Boutiquen unter ihrem Namen in Deauville und Biarritz.

1918- sie stellte Pyjamas für Frauen her, die bisher den Männern vorbehalten waren.

1919- eröffnete sie ihren ersten Modesalon in Paris. Chanel ist nicht nur eine der größten Modeschöpferinnen sondern auch eine klasse Geschäftsfrau.

1923- Durchbruch mit dem Parfum 'Chanel Nr. 5'

1926- entwarf sie das erste 'Kleine Schwarze' 

Anfang 1930- Chanel macht Schlagzeilen da sie mit Nationalsozialisten sympathisierte, ihr wurden auch Freundschaften mit hochrangigen deutschten Offizieren vorgeworfen. 

1939- Chanel zog sich aus dem Geschäftsleben zurück und sammelte Ideen und Inspirationen aus dem 2. Weltkrieg für ihre Kollektion. So entstand der typische Chanel-Style der bis heute noch wiederzufinden ist, dessen Inspiration sie durch die Uniformen aus dem 2. Weltkrieg holte. 

Sämtliche Beziehungen von Coco Chanel scheiterten. Ihr Ehemann Arthur Capel verunbglückte bei einem Autounfall. 

1954- Coco Chanel kehrt zurück ins Geschäftsleben.
Und landet prompt einen internationalen Durchbruch mit ihrer neuen Kollektion.
zum ersten Mal waren Frauen in zweiteiligen Kostümen gleichberechtig. Chanels Tweed Kostüme beeinflussten die 20er Jahre stark.

1969-Die Amerikaner waren so vernarrt in Chanel das sie ihr Leben in einer Broadwayshow wiedergaben.

1971- Coco Chanel starb am sonntag den 10.01. 1971. Angeblich an Blutungen in ihrem Kopf. Chanel war bis in ihr hohes Alter von 87 Jahren fleissig gewesen und hatte an ihren Kollektionen gearbeitet.

Coco Chanels letzten Worte waren: 

"So stirbt man also." 

 

 

Werbung